Statt die globale Erwärmung durch einen Konsumstopp zu bekämpfen, ballert die Erdbevölkerung ein abkühlendes Gegenmittel in die Atmosphäre. Das funktioniert – aber zu gut. Der blaue Planet wird in eine neue Eiszeit gestürzt und der Großteil unserer Spezies kommt um. Nur in einem rastlosen Zug, dem „Snowpiercer“, der um die Erde jagt, harren Überlebende aus. Es hat sich eine bekannte Gesellschaftsordnung etabliert: Die zweite Klasse fristet ein grausames Dasein im hinteren Teil des Zuges. Die erste Klasse lebt in Saus und Braus. Revolution schwelt, mehrere Ausbruchsversuche sind schon gescheitert. Als die Luxus-Passagiere einer Zugehörigen der „Unterschicht“ das Kind wegnehmen, ruft Curtis (Chris Evans), gegen seinen Willen zum Anführer auserkoren, erneut zur Gegenwehr auf. Eine unamerikanische, grandios besetzte Gesellschaftsstudie, die diese Dystopie klug und actionreich inszeniert.

Verlosung: Wir verlosen unter allen Teilnehmern, die bis zum 10.04.2014 eine e-Mail (bitte Adresse angeben) an leben37@goettinger-tageblatt.de mit dem Stichwort „Snowpiercer“ an uns schicken 3 x 2 Tickets.

 

Film: Snowpiercer

Release: 03.04.2014

Genre: Science-Fiction, USA/Südkorea/Frankreich 2013

Länge: 126 Minuten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.